Filmreihe

Während sich die Ausstellung auf die 1920er und 1930er Jahre konzentriert, spannt die begleitende Filmreihe einen Bogen bis heute – schließlich wirken die Filme der Surrealisten noch heute faszinierend, unterhaltsam, absurd-komisch oder auch verstörend. Eine große Auswahl surrealistischer Lang- und Kurzfilme sowie Kinoklassiker, die surrealistische Themen und Ästhetiken weiterführen, sind in Kinos in Darmstadt, Wiesbaden und Frankfurt zu sehen. Das vielfältige Programm vermittelt die weltweite Wirkung des Phänomens „Surrealismus“ im Film.

Oktober

Freitag, 3. Oktober, 22:30 Uhr; Samstag, 11. Oktober, 22:30 Uhr
VIVA LA MUERTE (FR/TN 1971, R: Fernando Arrabal, DF)

Samstag, 4. Oktober, 22.30 Uhr; Freitag, 10. Oktober, 22:30 Uhr
SUSPIRIA (IT 1977, R: Dario Argento, englische OF)

Freitag, 17. Oktober, 22:30 Uhr; Samstag, 25. Oktober, 22:30 Uhr
FANDO Y LIS (MX 1968, R: Alejandro Jodorowsky, OmU)

Samstag, 18. Oktober, 22:30 Uhr; Freitag, 24. Oktober, 22:30 Uhr
PETER IBBETSON (US 1935, R: Henry Hathaway, OF)

Freitag, 31. Oktober, 22:30 Uhr
ADAPTATION (US 2002, R: Spike Jonze, OF)

 

Vergangene Vorstellungen:

KINO DES DEUTSCHEN FILMMUSEUMS FRANKFURT

PROGRAMMKINO REX DARMSTADT
CALIGARI FILMBÜHNE WIESBADEN